Sound of Broellin – Arts in Motion

„Sound of Broellin – Arts in Motion„: 100 Teilnehmer – fünf Nationen – drei Wochen Zeit für Kreativität.

In diesem Jahr wird die Jugendinitiative „Sound of Broellin“ super-international: Jugendliche, Dozenten und Künstlern aus fünf Nationen Europas treten auf Schloss Bröllin in einen gemeinsamen Austausch.
Mehr als 100 Teilnehmer aus Schweden, Portugal, Belgien, Italien und Deutschland sind drei Wochen lang in verschiedenen Bereichen kreativ: Musik, Artistik, Tanz, Akrobatik, Fotografie, Siebdruck, Radio, Holzschnitzerei und Schweißen stehen auf dem Programm der Jugendbegegnung.
Nach einem fünftägigen Aufenthalt in Berlin geht die Reise nach Schloss Bröllin, um sich in kreativer Atmosphäre auszuprobieren und gemeinsam mit Anderen eine Performance zu erarbeiten. Dabei steht der Prozess im Vordergrund, in dem sich die Teilnehmer mit ihrer eigenen Rolle sowie den Themen Kommunikation, Integration und Inklusion in Europa auseinandersetzen.

Die Ergebnisse aus den verschiedenen Ensembles und Workshops können Sie gemeinsam mit uns live erleben. Kommen Sie mit auf die Entdeckungsreise!

Wann: Freitag, den 01. August 2014 ab 18:00 Uhr
Wo: Schloss Bröllin, 17309 Fahrenwalde

Nach einem geselligen Start findet auf einer großen Bühne und erlebbaren Räumen ein von den Teilnehmern selbst inszeniertes Programm statt.
Neben dem kulturellen Schmaus für Auge & Ohr ist selbstverständlich auch für kulinarisches Vergnügen gesorgt.

Das Projekt „Sound of Broellin – Arts in Motion“ wird von Jugend für Europa und Jugend in Aktion gefördert.
Weitere Projektpartner sind:
Altre Strade
Cabuwazi
Förderkreis Kunst, Kultur und Jugend e.V.
JFE die Klinke
Kinderring Berlin e.V.
RhythMove e.V.
Schloß Bröllin e.V.
totalrent
Jugendfunkhaus Berlin

admin